Schulanmeldung

Wie beantrage ich eine Schulanmeldung bzw. wie melde ich mein Kind an und wie ist der weitere Verlauf?

Anmeldeantrag

Damit bekunden Sie Ihr Interesse und es erfolgt ein Gesprächstermin mit einer WaldorfpädagogIn. Wir erklären die Bedingungen und Bemühungen der Waldorfpädagogik. Sie können Ihre Fragen und Wünsche äußern und darstellen, warum Sie die Waldorfschule aussuchten. (Siehe Seitenende)

Den auszufüllenden Anmeldeantrag finden Sie hier

Schuluntersuchung

mit einer SchulärztIn und einer WaldorfpädagogIn.
Ist die individuelle körperliche Schulreife vorhanden?

Auch die staatliche Untersuchung muss wegen der Schulpflicht wahrgenommen werden.
Ihnen wird automatisch ein Platz an einer staatlichen Schule zugewiesen. Diesen kündigen Sie, wenn Sie von uns die Schulaufnahme erhalten haben (Anruf bei der zuständigen Schule). Die Freie Waldorfschule ist eine staatlich anerkannte Privatschule. Diese sind im Grundgesetz verankert und gewährleisten Bildungsfreiheit.

Zusage zur Aufnahme

Die Aufnahme eines Kindes an unsere Schule erfolgt nach einem persönlichen Aufnahmegespräch. Nach diesem Gespräch erhalten Sie eine Zu- oder Absage auf dem Postweg. Bei einem positiven Bescheid werden Sie anschließend zu einem Beitragsgespräch eingeladen, in dem der Schulvertrag unterschrieben und Ihr Schulbeitrag festgelegt wird.

Die Kinder lernen sich kennen

Bei den Treffen zur Schulkinderkunst oder speziellen Nachmittagen lernen sich die Kinder der zukünftigen Klasse kennen.

Elternabend

mit der KlassenlehrerIn

Einschulung

Nach der Schulgründung ist die Aufnahme grundsätzlich jederzeit möglich, also neben der beginnenden ersten Klasse am Schuljahresanfang, auch im Schuljahr in die entsprechenden Schulklassen, auch wenn Ihr Kind bereits an einer anderen Schule zur Einschulung angemeldet ist, bzw. eine andere Schule besucht.

Wenn Sie eine Aufnahme an unserer Schule anstreben, dann bitten wir Sie über den Menüpunkt Kontakt mit uns in Verbindung zu treten oder rufen Sie in unserem Sekretariat unter der Telefonnummer 0671-27575 an.

Wir werden Ihnen dann gerne die Aufnahmeunterlagen zukommen lassen. Unser Aufnahmegremium, bestehend aus Lehrern unserer Schule, wird nach Durchsicht Ihrer Aufnahmeunterlagen dann gemeinsam mit Ihnen und Ihrem Kind die Aufnahme besprechen. Hierbei haben Sie dann natürlich auch Gelegenheit unsere Schule zu besichtigen.

Die Voranmeldung ist für beide Seiten unverbindlich. Sie dient lediglich dazu, uns einen Überblick zu geben und den Kontakt zu den Eltern oder den Erziehungsberechtigten der Kinder herzustellen, damit möglichst rechtzeitig alle Voraussetzungen für die Aufnahme des Kindes in die Schule geschaffen werden können.

Die Einladung zum Aufnahmegespräch erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangsdatums.

Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:

Per Telefon: 0177-91 66 334
Per email: info[at]lernen-fuer-das-leben.de

Per Telefon: 0177-91 66 334
Per email: info@lernen-fuer-das-leben.de